Winter Dance Festival 2020
12./13. Dezember 2020 in Mülheim an der Ruhr

Winter Dance Festival 2020

12./13. Dezember 2020 in Mülheim an der Ruhr

Das Jahreshighlight der Tanzsportjugend „Winter Dance Festival“ wird nach jetzigem Planungsstand in veränderter Form am 12./13. Dezember 2020 in Mülheim an der Ruhr stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie wurden die ursprünglich geplanten internationalen WDSF-Turniere abgesagt.

Stattdessen werden die Deutschen Meisterschaften der Junioren II und Jugend Standard (Samstag, 12.12.) sowie der Deutschlandpokal Junioren I Standard (Sonntag 13.12.) sowie die DTV-Ranglisten Junioren II B und Jugend A Latein (beide am Sonntag 13.12.) in den Turnierplan aufgenommen. Zusätzlich werden wie gewohnt offene Turniere aller Startgruppen und -klassen im Jugendbereich angeboten. Breitensportwettbewerbe können in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Durch die in Nordrhein-Westfalen geltenden Bestimmungen sind wir verpflichtet, auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage der Veranstaltung aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hinzuweisen.

Konzept 2020

Das Winter Dance Festival wird in 2020 in sieben in sich abgeschlossene Teilveranstaltungen (Turnierblöcke) aufgeteilt. Am Samstag werden die Blöcke 1 – 4 und am Sonntag die Blöcke 5 – 7 stattfinden. Im Rahmen eines Turnierblocks werden ein oder mehrere Turniere mit insgesamt maximal 48 startenden Turnierpaaren ausgerichtet.

Die Zuordnung der offenen DTV-Turniere zu den entsprechenden Blöcken erfolgt erst nach Meldeschluss (27. November 2020). Am 1. Dezember 2020 werden dann die Blockbildungen und genauen Startzeiten veröffentlicht. Ab diesem Zeitpunkt startet dann auch der Ticketverkauf. Zuschauer, Teilnehmer und ihre Begleitpersonen müssen im Vorverkauf ein personalisiertes und platzgebundenes Ticket erwerben. Startgebühren für Teilnehmer darüber hinaus werden nicht erhoben.

Ticket-Bestellungen über den Online-Ticketshop können per Überweisung/Vorkasse, SEPA-Lastschrift und Paypal (u. a. Kreditkarte) bezahlt werden. Bei manuellen Bestellungen (z. B. telefonisch) erfolgt die Zahlung nach Rechnungserhalt per Überweisung. Weitere Informationen sind im Abschnitt „Tickets“ zu finden.

Wichtiger Hinweis: Es wird in diesem Jahr keine Tageskasse geben. Die Tickets müssen im Vorverkauf erworben werden.

 

Hygienekonzept

Für diese Veranstaltung wurde ein strenges Hygienekonzept erarbeitet, an das sich alle anwesenden Personen zwingend halten müssen. Nur so kann diese Veranstaltung verantwortungsvoll durchgeführt werden. Die Gesundheit der Teilnehmer, Begleitpersonen, Zuschauer, Funktionäre und aller Mitarbeiter steht hierbei jederzeit an erster Stelle.

  • Innerhalb des gesamten Gebäudes sowie im Bereich des überdachten Außenbereiches der innogy Sporthalle besteht für alle Personen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Während der Sportausübung dürfen Teilnehmer die Mund-Nasen-Bedeckung ablegen. In welchen weiteren Einzelfällen diese (von anderen Personen) abgelegt werden darf, wird kurz vor der Veranstaltung auf Basis der dann gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW und in Berücksichtigung der Infektionslage (lokaler Inzidenzwert) bekanntgegeben.
  • Alle Personen, die das Gebäude betreten, müssen ihre Hände mit bereitgestelltem Desinfektionsmittel desinfizieren. Vor dem Betreten wird die Körpertemperatur mittels Infrarotmessung bestimmt.
  • Bei dieser Veranstaltung kommt das System der besonderen Rückverfolgbarkeit gemäß §2a Abs. 2 der Coronaschutzverordnung des Landes NRW zur Anwendung. Hierzu werden die Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer) aller Beteiligten vom Veranstalter ausschließlich für den Zweck der Rückverfolgung erfasst, gespeichert und unverzüglich nach dem 12.01.2021 gelöscht.
  • Für die regelmäßige Reinigung und Desinfektion aller WC-Anlagen im Gebäude sorgt der Mülheimer Sportservice der Stadt Mülheim an der Ruhr als Betreiber der innogy Sporthalle.
  • Die gesamte Veranstaltungshalle wird nach jedem Turnierblock geräumt. Nach einer Reinigungs- und Desinfektionsphase werden dann zunächst die Teilnehmer mit ihren Begleitpersonen und anschließend die Zuschauer zu festen Einlasszeiten geordnet in die Veranstaltungshalle eingelassen. 
  • Jedem Teilnehmer wird eine fest zugeordnete und gekennzeichnete Fläche von 10 m² als Umkleidemöglichkeit zur Verfügung gestellt. Die Umkleidebereiche sind nach Geschlecht getrennt. Jeder Teilnehmer darf maximal eine Begleitperson mit in die Umkleide bringen.
 

Verpflichtungserklärung
Alle beteiligten Personen (Teilnehmer, Begleitpersonen, Zuschauer, Funktionäre und Mitarbeiter) sind verpflichtet, von der Veranstaltung fern zu bleiben, wenn sie

  • Krankheitssymptome verspüren, die auf eine Covid-19 Erkrankung hindeuten,
  • in den zwei Wochen vor der Veranstaltung Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatten,
  • sich aufgrund behördlicher Anweisung in Quarantäne befinden,
  • aus einem Risikogebiet im Sinne der Corona-Einreiseverordnung anreisen oder sich während der zwei Wochen vor der Veranstaltung dort aufgehalten haben.
 

Vor Abschluss des Ticketkaufs im Online-Ticketshop werden Teilnehmer, Begleitpersonen und Zuschauer auf diese Verpflichtung hingewiesen. Diese muss entsprechend bestätigt werden. Von den weiteren Personengruppen (Funktionäre und Mitarbeiter) muss vor Betreten der Halle eine unterschriebene Ausfertigung der Verpflichtungserklärung abgegeben werden.

Das Hygienekonzept liegt derzeit der örtlichen Ordnungsbehörde zur Genehmigung und weiteren Abstimmung vor. Die einzelnen Maßnahmen können daher jederzeit ergänzt werden. Änderungen sind jederzeit möglich und sollten spätestens kurz vor der Veranstaltung noch einmal überprüft werden.

 

Personengruppen

Im Nachfolgenden werden die jeweiligen Informationen für alle beteiligten Personen in die folgenden Personengruppen unterteilt.

Teilnehmer

Teilnehmer sind die an den Turnieren aktiv beteiligten Personen (Sportler).

Begleitpersonen

Begleitpersonen sind einem Teilnehmer zugeordnet und haben ihren festen Sitzplatz an der Sportfläche.

Zuschauer

Zuschauer haben keinen Zutritt zur Sportfläche und können die Turniere von der Zuschauertribüne aus verfolgen.

Funktionäre

Funktionäre sind alle Beteiligten im Sinne der Turnier- und Sportordnung. (TL/BS/CP/MOD/WR)

Mitarbeiter

Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Ablauf und üben die ihnen zugewiesenen Aufgaben aus.

Vorläufiger Zeitplan

Der vorläufige Zeitplan entspricht der Anmeldung der Turniere beim Deutschen Tanzsportverband.

Die Zuordnung zu den Turniertagen wird sich nicht mehr ändern. Die finalen Startzeiten werden auf Basis der eingegangenen Startmeldungen festgelegt und kurz vor der Veranstaltung hier veröffentlicht werden.

Samstag, 12. Dezember 2020

8:00 Uhr:   Einlass für Block 1

Ablauf des Turniertages:
Block 1
Block 2
Block 3 (inkl. Deutsche Meisterschaft Junioren II B Standard)
Block 4 (inkl. Deutsche Meisterschaft Jugend A Standard)

* Die Einlasszeiten der Blöcke 1/2/3/4 werden nach Meldeschluss bekannt gegeben.

Angebotene Startklassen:
Kinder I/II D/C Latein + D/C Standard
Junioren I D/C/B Latein + D/C Standard
Junioren II D/C Latein + D/C Standard
Jugend D/C/B Latein + D/C/B Standard

Sonntag, 13. Dezember 2020

8:00 Uhr:   Einlass für Block 5

Ablauf des Turniertages:
Block 5 (inkl. DTV Rangliste Jugend A Latein)
Block 6 (inkl. Deutschlandpokal Junioren I B Standard)
Block 7 (inkl. DTV Rangliste Junioren II B Latein)


* Die Einlasszeiten der Blöcke 5/6/7 werden nach Meldeschluss bekannt gegeben.

Angebotene Startklassen:
Kinder I/II D/C Latein + D/C Standard
Junioren I D/C Latein + D/C Standard
Junioren II D/C Latein + D/C Standard
Jugend D/C/B Latein + D/C/B Standard

 

Wichtiger Hinweis:

Die Startfelder der offenen DTV-Turniere sind je Startklasse zunächst auf 12 Paare begrenzt. Weitere Meldungen werden dann auf einer Warteliste geführt und können ggf. erst mit Betrachtung der Gesamtstartzeiten/des Gesamzeitplans akzeptiert werden.

Nachmeldungen nach dem offiziellen Meldeschluss (27.11.2020) werden noch im Rahmen der Möglichkeiten angenommen, sofern diese keine größeren Verschiebungen bei der Blockplanung/beim Zeitplan mit sich bringen.

Tickets

Zuschauer, Teilnehmer und ihre Begleitpersonen müssen im Vorverkauf ein personalisiertes und platzgebundenes Ticket erwerben. Eine Tageskasse gibt es nicht. Je Turnierblock muss ein Ticket erworben werden. Wegen des strengen Hygienekonzeptes wird die gesamte Veranstaltungshalle nach jedem Turnierblock geräumt. Nach einer Reinigungs- und Desinfektionsphase werden dann zunächst die Teilnehmer mit ihren Begleitpersonen und anschließend die Zuschauer des folgenden Blockes wieder geordnet in die Veranstaltungshalle eingelassen. 

Für einen reibungslosen Ablauf ist es wichtig, dass die Teilnehmer und ihre Begleitpersonen geschlossen zu der ihnen genannten Einlasszeit am Eingang erscheinen und gemeinsam durch einen Mitarbeiter vom Eingang bis zum fest zugeordneten Tisch geführt werden. Dies sollte bereits bei den Anreiseplanungen berücksichtigt werden. Etwaige Verspätungen durch noch nicht anwesende Begleitpersonen gehen zu eigenen Lasten und werden bei der Turnierabwicklung (Umzieh- und Eintanzzeiten, Turnierbeginn, etc.) nicht berücksichtigt.

Beispiel zu den Ticketkosten: Ein Tanzpaar ist am Samstag sowohl für Block 1 als auch Block 2 gemeldet. Jeder Teilnehmer (Tänzer) bringt eine Begleitperson mit. Diese vier Personen (2 Tänzer im Paar + 2 Begleitpersonen) sitzen im Bereich der Sportfläche auf zugewiesenen Plätzen an einem Tisch. Es müssen vier Tickets für Teilnehmer (2 x Block 1 + 2 x Block 2) und vier Tickets für Begleitpersonen (2 x Block 1 + 2 x Block 2) erworben werden. Insgesamt werden bei fristgerechter Meldung somit € 84,00 fällig.

Der Ticketverkauf startet am 1. Dezember 2020.

Alle Preise inkl. Steuern*, Gebühren und DTV-Sportförderbeitrag von 0,50 € – ggf. zzgl. Versandkosten (falls Postversand gewählt), keine Gebühr beim Selbstdrucken (Print@Home).

*Es gilt der zum Leistungszeitpunkt (Veranstaltungsdatum) geltende Steuersatz.

Teilnehmer

Teilnehmer benötigen ein personalisiertes und platzgebundenes Ticket.
Der Ticketinhaber erhält Zutritt zur Veranstaltungshalle und zu den Sportflächen.

  • Normalpreis (OT/RL) € 10,50

    Gültig für Teilnehmer der offenen Turniere und Ranglisten mit fristgerechter Startmeldung bis 27.11.2020.

  • Nachmelderpreis (OT/RL) € 12,50

    Gültig für Teilnehmer der offenen Turniere und Ranglisten mit verspäteter Startmeldung ab 28.11.2020.

  • Meisterschaftspreis (DM/DP) € 10,50

    Gültig für von den Landestanzsportverbänden gemeldete Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften / am Deutschlandpokal.

Begleitpersonen

Jeder Teilnehmer (Tänzer) darf bis zu zwei Begleitpersonen anmelden. Begleitpersonen benötigen ein personalisiertes und platzgebundenes Ticket. Der Ticketinhaber erhält Zutritt zur Veranstaltungshalle und zu den Sportflächen.

  • Normalpreis (OT/RL) € 10,50

    Gültig für Begleitpersonen von Teilnehmern der offenen Turniere und Ranglisten mit fristgerechter Startmeldung bis 27.11.2020.

  • Nachmelderpreis (OT/RL) € 12,50

    Gültig für Begleitpersonen von Teilnehmern der offenen Turniere und Ranglisten mit verspäteter Startmeldung ab 28.11.2020.

  • Meisterschaftspreis (DM/DP) € 10,50

    Gültig für Begleitpersonen von Teilnehmern an Deutschen Meisterschaften / am Deutschlandpokal.

Abkürzungen: Offene Turniere (OT), Ranglisten (RL), Deutsche Meisterschaften (DM), Deutschlandpokal (DP)

Preise für Zuschauer

Livestream

Sportdeutschland.TV zeigt das Winter Dance Festival 2020 im Livestream. Übertragen werden die Deutschen Meisterschaften der Junioren II und Jugend Standard, der Deutschlandpokal Junioren I Standard und die DTV-Ranglisten Junioren II B und Jugend A Latein sowie alle auf diesen beiden Flächen stattfindenden offenen DTV-Turniere.

Auch in 2019 gab es an beiden Veranstaltungstagen einen Livestream der internationalen Turniere (WDSF-Fläche). Die Aufnahmen der Turnierveranstaltung sind auch weiterhin als Re-live Videos verfügbar und können kostenfrei auf Sportdeutschland.TV abgerufen werden:

Organisationsteam

Beim Winter Dance Festival sorgen über 100 freiwillige Mitarbeitende vor, während und nach der Großveranstaltung dafür, dass alles reibungslos abläuft und das Jahreshighlight der Tanzsportjugend somit jedes Jahr in besonderer Erinnerung bleibt.

Das Organisationsteam ist ständig auf der Suche nach weiteren Mitarbeitenden, die ehrenamtlich unterstützen wollen. Ein Einsatz ist z. B. in den folgenden Bereichen möglich: Auf- und Abbau (Technik, Ausstattung, Dekoration), Technik (IT, Turniermusik, Livestream), Turnierabwicklung, Aufsicht (Betreuung der Paare, Funktionäre und Zuschauer), Zugangskontrolle, und Service (Catering).

Interessierte können sich gerne formlos per E-Mail bewerben (Klick auf Button).

Bei Fragen stehen die Hauptansprechpartner des Organisationsteams gerne zur Verfügung.

Ergebnisarchiv

Über die nachfolgenden Links können die Ergebnisse der vergangenen Winter Dance Festivals aufgerufen werden: